ERP für kundenorientierte Unterhehmen

ERP-Knigge – Der Klassiker reloaded:
praktische Ratschläge für die Wahl eines Herstellers.

Mit unserem ERP-Knigge unterstützen wir Sie bei der Auswahl des ERP-Herstellers. Wir sind uns sicher: Gerade in der Anfangsphase wird dieses praktische E-Book ein treuer Begleiter. Geben Sie einfach unten Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen Ihren persönlichen Download-Link zuschicken können. Viel Spaß beim Lesen!

Unser ERP-Knigge macht die Auswahl des Herstellers für Sie einfacher.

  • Empfehlungen für die Auswahl von Hersteller und Software
  • Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten
  • Test der Universität Potsdam: Welcher ERP-Typ sind Sie?
  • Wie implementieren Sie eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie für Ihre Firma?
  • ERP und Digitalisierung – ein unschlagbares Team
  • ERP-Lastenhefte: Damit Sie und der Hersteller die gleiche Sprache sprechen

ERP-Knigge jetzt herunterladen!

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir garantieren Ihnen eine SSL-verschlüsselte, sichere Übertragung. Unsere Datenschutzrichtlinien

Das sagen Berater & Fachjournalisten zum ERP-Knigge

Tobias Wessels

Tobias Wessels
Chefredakteur „Blickpunkt:KMU“

„Die vorliegende Guideline kann allen Beteiligten viel Geld, Zeit und Nerven sparen!“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau,
Wissenschaftlicher Direktor des

„Diese ERP-Guideline ist ein außerordentlich praxisgerechtes Nachschlagewerk, mit dem sich Geschäftsführer und IT-Leiter über alle wichtigen Dinge rund um die Auswahl informieren können.“

Thomas Berner

Thomas Berner
Chefredakteur „Organisator“, Zürich

„Dieser Knigge bietet eine ehrliche Hilfestellung, um die Kommunikation zwischen Kunde und Anbieter in richtige Bahnen zu lenken.”

Michael Dörfler

Michael Dörfler
Redakteur „Markt und Mittelstand“, München

„Ich bin mir sicher, dass sich viele ERP-Suchende in der Beschreibung dessen, wie man es nicht machen sollte, wiederfinden werden.”

Auszüge aus unserer ERP-Auswahl Hilfe

FAQ zur Auswahl Ihres ERP-Herstellers

Wie wähle ich den idealen Hersteller?

Eigentlich ist es paradox: Je besser man die Marktsituation und die Hersteller kennt, umso schwerer scheint die Auswahl der passenden ERP-Lösung. Eine geradezu unüberschaubare Anzahl Anbieter mit allgemeinen und spezialisierten, großen und kleinen, punktuellen und umfassenden Lösungen müssen mit Ihren konkreten Anforderungen in Einklang gebracht werden. Das wirft natürlich zahlreiche Fragen auf. Einige davon möchten wir Ihnen in unserem praktischen ERP-Knigge beantworten. Laden Sie ihn gleich herunter!

ERP-Software – was ist das?

Zunächst einmal: ERP-Lösungen sind sehr umfassend und komplex. Sie unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller oft in Umfang, Funktionsweise und Details. Die allgemeingültige Antwort ist daher: Ein ERP-System hilft Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihrer betrieblichen Prozesse. Es begleitet Sie über die gesamte Wertschöpfungskette – angefangen von der Materialwirtschaft über die Bestellbearbeitung bis zur Produktion. Der Anbeiter, für den Sie sich entscheiden, sollte also Ihre Branche und Arbeitsweise möglichst genau kennen. Nur so kann er sicherstellen, dass Sie eine individuelle Lösung erhalten, die auf Ihre Anforderungen maßgeschneidert ist.

Welcher Hersteller ist der richtige für meinen Betrieb?

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Bei der Wahl des richtigen Herstellers spielen viele Punkte eine Rolle. Unsere Empfehlung: Entscheiden Sie sich für einen Anbieter, der zu Ihnen passt und die Prozesse Ihres Betriebs und Ihrer Branche versteht. Schließlich soll sich nicht Ihr Unternehmen der Software, sondern die Software Ihrem Unternehmen anpassen. In mehr als 25 Jahren haben wir bei godesys die Erfahrung gemacht, dass es in jeder Firma gewachsene Strukturen gibt. Diesen muss der Hersteller eines ERP-Systems ebenso gerecht werden wie den Anforderungen an eine digitalisierte Firmenstrategie.

Bei godesys lassen wir dieses Wissen sowohl in die Beratung als auch in die technische Umsetzung einfließen. Wir glauben, dass Sie als Anwender und wir als Anbieter davon profitieren. Nur so können wir über Jahre hinweg zu einem verlässlichen und vertrauenswürdigen Partner für Sie werden.

Werfen Sie doch gleich einen Blick in unseren informativen ERP-Knigge. Dann werden Sie verstehen, was wir damit meinen. Sie finden darin Impulse, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Herstellers für Ihre individuelle ERP-Lösung helfen können. Geben Sie ihn auch gern an alle Kollegen weiter, die diese Entscheidung mittragen. Und wenn Sie Fragen haben: Melden Sie sich einfach bei uns und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Was muss ich bei der Auswahl eines Herstellers beachten?

Achten Sie darauf, dass der Hersteller Ihrer ERP-Lösung Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Branche gleichermaßen versteht. Schließlich muss die Software, mit der Sie und Ihre Kollegen einmal arbeiten werden, die Geschäftsprozesse Ihrer Firma widerspiegeln. Nur so stellen Sie sicher, dass die Arbeit reibungslos läuft und Ihre Mitarbeiter sich selbst und ihre etablierten Arbeitsschritte wiederfinden.

Als Entwickler von ERP-Lösungen für den Mittelstand berücksichtigen wir das selbstverständlich seit Jahren. Unsere Software godesys ERP ist modular und flexibel aufgebaut. Dadurch können wir sie von Anfang an Ihren Bedürfnissen entsprechend customizen und auch im Businessalltag anpassen, sofern das nötig werden sollte.

Einen Rat möchten wir Ihnen mit auf den Weg geben: Der Hersteller eines ERP-Systems sollte auch eine Lösung anbieten, die zukunftsfähig ist. Nur so ist gewährleistet, dass die Digitalisierung Ihres Unternehmens möglich ist und vorangetrieben wird. Denn Digitalisierung ist kein Trend, sondern die Zukunft.

Weitere Informationen und Denkanstöße dazu finden Sie in unserem ERP-Knigge. Und auch über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung lesen Sie darin mehr. Am besten gleich herunterladen.

Wo beginne ich am besten mit der Suche nach einem Hersteller?

Wenn Sie sich das erste Mal mit der Auswahl eines ERP-Systems und eines Herstellers beschäftigen, scheint es schwer, die schier unüberschaubare Menge an Informationen zu überblicken. Ratgeber und Fachzeitungen beschäftigen sich damit, in Foren wird diskutiert und zahlreiche Anbieter preisen Ihre Lösungen online an.

Wo also beginnen? Ganz einfach: bei Ihren Kollegen. Sie wissen am besten, was es alles zu berücksichtigen gilt. Nutzen Sie diesen Erfahrungsschatz, um sich ein genaues Bild davon zu machen, was Sie wirklich benötigen. Ein Manager hat bestimmt die langfristige Unternehmensausrichtung im Blick, während Ihre EDV die technische Machbarkeit als ebenso wichtig betrachtet. Es gilt also erst einmal, Konsens zu schaffen.

Bei godesys haben wir in den letzten 25 Jahren gelernt, die internen Prozesse mittelständischer Unternehmen zu verstehen. Von dieser Erfahrung profitieren wir als Hersteller von ERP-Lösungen ungemein. Mit diesem Wissen entwickeln wir nicht nur unsere Software, sondern auch unsere Beratungsleistung kontinuierlich weiter.

Schauen Sie gern einmal in unseren ERP-Knigge. Beim Zusammenstellen haben wir viel unserer Expertise miteinfließen lassen. Bestimmt finden Sie sich an der einen oder anderen Stelle auch selbst wieder.

Ist es sinnvoll, frühzeitig ein Lastenheft für einen potenziellen Hersteller vorzubereiten?

Die Antwort hierauf ist ein ganz klares Ja! Denn mit Hilfe eines Lastenhefts können Sie Ihre Anforderungen an einen Hersteller genauer formulieren und dokumentieren. Außerdem hilft es Ihnen auch gegebenenfalls dabei, die Punkte zu identifizieren, die noch nicht ganz durchdacht oder ausgereift sind.

Auch Ihr potenzieller Anbieter profitiert davon. Denn je detaillierter und präziser Sie Ihre Wünsche protokollieren, umso einfacher und verbindlicher ist auch die Erstellung eines Kostenvoranschlags. „Unsere Mitarbeiter müssen Stunden erfassen“ ist sehr offen formuliert. „Unsere Mitarbeiter müssen im Büro und auch im Außendienst projektbasiert und audit-sicher Stunden erfassen können“ ist da schon weitaus präziser. Und damit zielführender.

Auch wenn Sie verschiedene Hersteller miteinander vergleichen wollen, hilft Ihnen ein Lastenheft. So stellen Sie sicher, dass Sie nicht „Äpfel mit Birnen“ vergleichen müssen, sondern eine solide Entscheidungsgrundlage geschaffen haben. Möchten Sie wissen, wie Sie das am besten anstellen? Dann schauen Sie in unseren ERP-Knigge, der Ihnen viele hilfreiche Tipps dazu gibt.

Wer im Betrieb ist am besten geeignet, einen Hersteller für ERP-Lösungen auszuwählen?

Wir möchten Ihnen empfehlen, ein spezielles Projektteam aufzustellen, das Ideen sammelt, Hersteller sichtet, mit der Geschäftsführung im Dialog steht und sich um die Implementierung der ERP-Software kümmert. Am besten auch aus mehreren Abteilungen – denn die unterschiedlichen Sichtweisen werden dazu beitragen, ein für alle befriedigendes Ergebnis zu erzielen. Doch aufgepasst: Dass die ideale Lösung nicht immer die beste Lösung ist, zeigt die Erfahrung. Denn je unterschiedlicher die Meinungen, umso schwieriger kann die Entscheidungsfindung ausfallen. In unserem ERP-Knigge erfahren Sie mehr über die Schwierigkeiten, die bei der Auswahl eines Herstellers auf Sie lauern können – und natürlich, wie Sie ihnen entgehen.

Wie erkenne ich, ob die ERP-Lösung eines Herstellers zukunftstauglich ist?

Schon früh in Ihrem Entscheidungsprozess für einen Hersteller wird Sie vor allem eine Frage beschäftigen: „Ist seine ERP-Lösung auch zukunftstauglich?“

Zugegeben, das ist eine sehr gute und wichtige Frage. Der digitale Wandel ist ein Fokusthema unserer Zeit. Und ihn zu meistern gelingt nur einem ERP-System, dessen Anbieter heute schon an morgen denkt. Nur eine gut durchdachte und verzahnte Zusammenarbeit garantiert Ihnen, dass Sie auch in ein paar Jahren die Anforderungen Ihrer Kunden bestmöglich umsetzen können. Die Wahl eines Herstellers ist daher eine hochgradig strategische Entscheidung für Ihr Unternehmen.

Die Lösung „Ihres“ Herstellers sollte skalierbar und anpassbar sein. Und darüber hinaus auch möglichst benutzerfreundlich. Denn wenn Ihre Kollegen sich mit der ERP-Software wohlfühlen, werden sie das Programm gern nutzen. Und je sicherer sie sich im Umgang damit fühlen, umso einfacher fällt es ihnen, das System an neue Anforderungen anzupassen.

Was sagen Sie – sind Sie bereit für den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen? Unser ERP-Knigge gibt Ihnen einige nützliche Informationen rund um die Zukunftsfähigkeit von ERP-Lösungen auf den Weg.

Jetzt herunterladen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.